Neukundengewinnung für Betriebsrentenberater

Die Senkung der Lohnnebenkosten, steuerliche und bilanzielle Auswirkungen und die praktikable, kostengünstige Umsetzung der betrieblichen Altersvorsorge sind nur einige Themen, mit denen sich ein Unternehmer auseinandersetzen sollte, um den individuell richtigen Weg zu finden und so nachhaltige Werte für Arbeitnehmer und Unternehmen zu schaffen.

Doch es sind nicht nur die monetären Werte allein, die das Thema hervorheben. Für jeden Arbeitgeber entsteht eine zusätzliche Möglichkeit, sich gegenüber anderen Marktbegleitern abzusetzen und sich potentiellen Mitarbeitern attraktiv darzustellen. Um einen Dialog mit den Interessenten sicherzustellen, sind unsere Mitarbeiter grundsätzlich in der Gesprächsführung frei. Im Rahmen unserer (Kalt) Akquisition werden Unternehmer über die Vorteile und Möglichkeiten der bAV informiert und auf eine Analyse bei evtl. bereits bestehenden Versorgungswerke angesprochen.

Ob Direktversicherung, Pensionskasse, Unterstützungskasse, Pensionsfonds und Pensionszusagen – alles alternative Wege zum gleichen Ziel, aber mit unterschiedlichen Auswirkungen für Unternehmen und Mitarbeiter. z.B. die Einrichtung von Zeitwertkonten runden das breite Spektrum innerhalb der telefonischen Erstansprache ab. Bei potentiellen Interessenten wird ein fester und verbindlicher Besuchtermin bspw. für Ihren Aussendienst vereinbart. Immer mit dem Ziel, das bestehende Versicherungsmandat zu erhalten unf fortzuführen.

Es werden der Sinn und die Vorteile der betrieblichen Altersvorsorge erläutert, bei evtl. bereits bestehenden Zusagen wird angeboten, diese nach arbeits-, handels-, steuer-, und zivilrechtlichen Gesichtspunkten hin zu analysieren und ggf. zu optimieren sowie evtl. Ausfinanzierung der bestehenden Pensionszusagen anzusprechen. Der Mehrwert „bAV Termin“ für den Neukunden ist, die bestehende Versorgungsregelung haftungssicher zu gestalten.

Interesse an der Betrieblichen Altersvorsorge in Deutschland

Unsere Selektionsmöglichkeiten

Terminvereinbarungen: betriebliche Altersvorsorge (bAV)
Firmenkunden Adressen: Ja (vorhanden)
Bereitstellung Datenbank: Ja (kostenfrei)
Eigene Adressen: Ja (können auf Wunsch berücksichtigt werden)
Selektion Radius: z.B. im Umkreis von 20, 50, 100 oder 200 Km
Selektion Rechtsformen: Frei wählbar (z.B. nur GmbH’s)
Selektion Mitarbeiteranzahl: z.B. 6-99 oder ab 100 Mitarbeiter
Selektion Branchen: Frei wählbar z.B. nur IT-Unternehmen
Terminbestätigung: Ja (Versand durch den Auftraggeber)
Kunden Support: Ja (09:00Uhr bis 15:00Uhr)

Ziel ist es, die bAV im Unternehmen zu ergänzen und zu optimieren und die Mitarbeiter zu bewegen, die noch nicht abgeschlossen haben, um für das Unternehmen eine möglichst hohe Durchdringungsquote zu erzielen. Der „bAV Termin“ (Besuchstermin) soll als Erstgespräch der eigenen Firmenvorstellung dienen und um bei Bedarf ein Vergleichsangebot zu unterbreiten, mit dem Ziel, das Versicherungsmandat zu erhalten und fortzuführen.

 

[ARForms id=101]
2013-11-29T11:23:01+00:00