Ein Besuchstermin für 150 €? Das hört sich erst einmal teuer an. Erst vor kurzem hatte ich ein interessantes Telefonat mit einem Agentur Inhaber der Allianz. Nachdem wir uns kurz über die Leistungsbeschreibung innerhalb der Besuchsterminvereinbarung ausgetauscht hatten, kam wir schnell zur „berechtigten“ Konkret ging es um die Preisgestaltung für Aussendiensttermine im Geschäftsfeld;  „betriebliche Versicherungskonzepte in Haftungsfragen“ kurz an um die Betriebshaftpflicht oder Firmensachversicherung.
Nachdem wir kurzerhand darüber informiert hatten, dass der feste und vor allem auch stattgefundenen Termin bei €149,00 liegt, begegnete der Herr von der Allianz mit einer gewissen Heiterkeit in der Stimme, aber nicht bösartig! „Na, wie lange dauert denn so ein Telefonat 5, 6, 7 Minuten? So die in den Raum geworfene Frage. Er fuhr weiter fort: Na, wenn ich das hochrechne dann haben Sie einen erstaunlichen Stundenlohn, so die Worte.

Womit der Herr von der Allianz natürlich Recht hat denn wenn wir tatsächlich alle 5 Minuten einen Besuchstermin vereinbaren „könnten“, dann wäre es in der Tat einen auch aus unserer Sicht hervorragender Stundenlohn.

Nur leider ist es nicht so!

Ein Kollege hat es an dieser Stelle mal schön auf den Punkt gebracht. Denn es ist weniger der Termin der hier bezahlt wird sondern genau genommen, ist es der Weg zum Termin der i.d.R. so Kostenintensiv ist. Und wenn man ein bisschen Pech hat dann können auch schon einmal 2-3 Tage vergehen, bis man tatsächlich einen (echten) Termin vereinbart hat.
Der Grund für die in Anspruch Name unserer Dienstleistung ist in erster Linie mit der enormen Zeitersparnis zu begründen, denn im Umkehrschluss müsste auch hier die Frage erlaubt sein;  Wie viel Geld der Agentur Inhaber wie in diesem Fall von er Allianz, verliert wenn er drei Tage nicht im Außendienst ist und sich nur im Innendienst permanet Ablehnung erfährt. Grundsätzlich sollte eines klar sein, die Gewinnung von Neukunden im Firmenkundensegment ist immer teuer, auch wenn man Termine selbst vereinbaren würde. Und am Ende des Tages ist auch eins ganz klar,es muss sich rechnen.
Was wir täglich für unsere Kunden leisten, kann jeder beurteilen, wer sich bereits an der Kaltakquise versucht hat. Wir nehmen Ihnen diese, für die meisten i.d.R. lästige und zeitraubende Aufgabe ab, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich auf Ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren. Verkauf und Kundenpflege.
Unser Telefonvertrieb unterstützt Sie Aktiv im Kerngeschäft und übernimmt dabei wesentliche Aufgaben zur Vertriebsunterstützung Ihrer Vertriebsorganisation. Das entlastet zum einem Ihren Außendienst und steigert so maßgeblich die Effizienz der Neukundengewinnung und Umsatzziele durch die Vergrößerung Ihrer Marktanteile.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Terminkalender konforme Telefonie in Ihrem Vertriebsgebiet.
  • Terminvereinbabarugen „On-Demand“. Extrem schnelle Lieferungen der zu vereinbarenden Termine.
  • Der Außendienst kann sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren, (Kundenbetreuung/Beratung) face-to-face.
  • Der Außendienst wird beim potentiellen Kunden im Unternehmen erwartet.
  • Ihr Außendienst erspart sich Niederlagen am Telefon.
  • Durch die telefonische Ansprache wird ein persönlicher Bezug zum Unternehmen hergestellt (Branding Effekt).